Bodenarbeit

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die Bodenarbeit nach der Tellington-Methode kennen. Dazu gehören die verschiedenen Führpositionen mit Führkette und Gerte. Durch die Bewußtmachung der eigenen Körpersprache sollen Mißverständnisse mit dem Pferd vermieden werden. Sie sollen lernen hinzuschauen, mitzudenken und Neuem gegenüber gelassener zu werden.
Die Körperarbeit am Pferd (Touch, Gymnastik) ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des Kurses. Das Pferd erhält dadurch eine Unterstützung zum physischen und psychischen Gleichgewicht.


Verbesserung der Rittigkeit >> Springen lernen ohne Angst >> Centered Riding >> Westernreiten >> Kinderkurs >> Kommunikation mit Pferden >> Bodenarbeit >> Trail- und Spielekurs >>

   Termine >>
   Die Kurse
   Anmeldung >>